Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

 

 

 

     

 

 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: (?) Mischa Eberhard
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 16. Juni 2021, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 3226
Wohnort: In der Brauerei
Mischa Eberhard


Bild


Position: Mittelfeld

Rückennummer: ?

Nationalität: Schweiz

Geburtsdatum: 11. April 2002

Grösse (cm): ?

Gewicht (kg): ?

Hobbies: ?

bei YB seit: 2018

vorherige Clubs: BSC Young Boys U16/U17/U18/U21


Statistiken:
https://www.transfermarkt.ch/mischa-ebe ... ler/507339
https://www.football-lineups.com/footballer/143260

Wikipedia:


Facebook:


Instagram:
https://www.instagram.com/mischaeberhard


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Mischa Eberhard
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 16. Juni 2021, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 3226
Wohnort: In der Brauerei
Drei Spieler leihweise zu Yverdon

Der BSC Young Boys gibt drei Transfers im Zusammenhang mit Spielern, die aus dem YB-Nachwuchs stammen, bekannt.

Aussenverteidiger Lewin Blum (19, geboren am 27. Juli 2001) unterschrieb bei YB einen Vertrag bis im Sommer 2025. Blum durchlief seit 2012 die gesamte YB-Nachwuchsabteilung.

Der 19-jährige Mittelfeldspieler Mischa Eberhard (geboren am 11. April 2002) unterschrieb einen Vertrag bis 2023 (mit Option für eine weitere Saison). Er spielt seit 2016 bei YB.

Shkëlqim Vladi (20) hat bereits vor einigen Wochen bei YB einen Vertrag bis unterschrieben. Vladi, Blum und Eberhard werden die Saison 2021/22 auf Leihbasis bei Challenge-League-Aufsteiger Yverdon bestreiten.


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Mischa Eberhard
 Beitrag Verfasst: Montag 4. Juli 2022, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 24. Mai 2004, 19:21
Beiträge: 3226
Wohnort: In der Brauerei
Schüpbach zu Breitenrain, Eberhard zum FC Aarau

Der 22-jährige Pascal Schüpbach wechselt von YB zum FC Breitenrain in die Promotion League. Der linke Verteidiger wurde mit den Young Boys im Jahr 2020 Meister und Cupsieger und kam in der Credit Suisse Super League am 3. August 2020 beim 3:1-Heimsieg gegen St. Gallen zum Einsatz. Schüpbach absolvierte für die Schweizer U21-Nationalmannschaft ein Länderspiel und wurde von YB in den letzten Jahren zu Thun und Winterthur ausgeliehen. Nun hat sich der ehemalige YB-Junior entschieden, trotz mehreren Angeboten von Proficlubs in den Amateurbetrieb zu wechseln und sich beruflich neu zu orientieren. «Die Zeit im Profifussball war für mich sehr lehrreich, aber nicht immer einfach, zumal ich mehrmals verletzt war. Ich habe mich entschieden, Abschied vom Profifussball zu nehmen und neue Wege zu gehen. Ich möchte die Berufsmaturität abschliessen und werde gleichzeitig beim FC Breitenrain meine Leidenschaft für den Fussball ausleben.»

Der BSC Young Boys bedankt sich herzlich bei Pascal Schüpbach und wünscht ihm für die private und berufliche Zukunft alles Gute.

Mischa Eberhard leihweise zu Aarau

Mischa Eberhard wechselt leihweise für die kommende Saison zum FC Aarau. Zudem wurde der Vertrag des 20-jährigen Mittelfeldspielers bei YB um ein Jahr bis Juni 2024 verlängert.

Der ehemalige YB-Nachwuchsspieler hatte zuletzt – ebenfalls auf Leihbasis – bei Yverdon gespielt. Eberhard kam in 29 Challenge-League-Partien zum Einsatz (4 Tore).


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Mischa Eberhard
 Beitrag Verfasst: Montag 4. Juli 2022, 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27142
04.07.2022

Bild

Zitat:
Neuzugang beim FC Aarau: YB-Leihspieler Mischa Eberhard verstärkt die Offensive

Beim FC Aarau kommt es zu einer Rochade in der Offensive: Von den Young Boys stösst der Offensivspieler Mischa Eberhard leihweise für eine Saison zum FCA. Dafür wird der Vertrag mit Marco Aratore aufgelöst und die Zusammenarbeit mit Liridon Balaj nicht verlängert.

Mischa Eberhard kommt mit ähnlichem Werdegang aufs Brügglifeld wie im letzten Winter schon Mittelstürmer Shkelqim Vladi: Er wird von den Young Boys ausgeliehen, nachdem er zuletzt für den Ligakonkurrenten Yverdon gespielt hat. Bei den Waadtländern hat Eberhard in 33 Pflichtspielen 6 Tore erzielt. Der 20-jährige Solothurner komplettiert somit die Offensive mit Vladi, Captain Shkelzen Gashi, Mickaël Almeida sowie den ebenfalls neuverpflichteten Valon Fazliu, Nikola Gjorgjev und Nuno da Silva.

Numerisch übernimmt Eberhard im FCA-Kader den Platz von Marco Aratore, der das Brügglifeld nach knapp zwei Jahren in Richtung seiner Basler Heimat verlässt. Im Spätsommer 2020 war Aratore vom FC Ural aus Russland zum FCA gestossen. Nun wird der 31-jährige Offensivspieler in der nächsten Saison für die U21-Mannschaft des FC Basel in der Promotion League spielen. Dabei wird Aratore auch schon erste Erfahrungen im Trainerstab der Basler sammeln können.

Beim FC Aarau gehörte Aratore zuletzt nicht mehr zum Stamm. In der letzten Saison kam er bloss noch vier Mal von Beginn weg zum Einsatz. In der Rückrunde spielte er keine einzige Minute mehr, nachdem er wegen einer Hüftverletzung mehrere Wochen ausgefallen war.

Der 22-jährige Liridon Balaj verlässt den FC Aarau nach drei Jahren und 92 Pflichtspielen. In der letzten Saison war der vielseitig einsetzbare Stürmer aus dem Kosovo mit fünf Treffern der fünftbeste Skorer der Mannschaft von Stephan Keller. Der Verein hätte den Vertrag mit Balaj durchaus gerne verlängert, doch konnte er ihm in der Offensive weiterhin nur eine Joker-Rolle anbieten.


https://www.aargauerzeitung.ch/sport/aa ... ld.2313072

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Mischa Eberhard
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Juli 2022, 09:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27142
05.07.2022

Bild

Zitat:
Balaj und Aratore verlassen das Brügglifeld, dafür kommt Mischa Eberhard

Der FC Aarau hat bekannt gegeben, dass Liridon Balaj und Marco Aratore aus dem Kader aussortiert worden sind. Balaj war bereits vertragslos, Aratores Vertrag wurde frühzeitig aufgelöst. Mischa Eberhard wechselt derweil leihweise von YB und verstärkt das Aarauer Mittelfeld.

Der 20-jährige Solothurner war in der letzten Saison bei Yverdon. Dort absolvierte der offensive Mittelfeldspieler 33 Pflichtspiele (6 Tore, 4 Assists). Zuvor war der Schweizer U20-Nationalspieler im Nachwuchs des BSC Young Boys ausgebildet worden, wo er noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 besitzt.

Den beiden anderen Spielern lief es zuletzt nicht wie gewünscht, so viel darf man sagen. Nun ist man beim FC Aarau zum Schluss gekommen, sich von den beiden zu trennen. Während Balajs Vertrag mit Per Ende Juni abgelaufen und nun auch nicht mehr erneuert worden war, hatte Marco Aratore eigentlich noch einen Vertrag bis Ende Saison 2023.

Wohin geht Balaj?
Der 22-jährige Offensivspieler Balaj war vor drei Jahren aus seiner Heimat Kosovo aufs Brügglifeld gewechselt. Für den FCA machte er 92 Einsätze und verbuchte 18 Tore und 15 Vorlagen. Wo Balaj unterkommt, darauf ging der Club in einer Mitteilung am Montag nicht näher ein.

Aratore zu Basel

Das ist bei Marco Aratore bereits klar. Den noch laufenden Vertrag mit Marco Aratore haben die beiden Parteien in gegenseitigem Einvernehmen aufgelöst, teilt der Club am Montag mit. Aratore wird künftig beim FC Basel, seiner alten Heimat, in der U21 tätig sein. Dort wird er auch erste Erfahrungen im Trainerstab sammeln.

Damit endet Aratores bereits zweite Station beim FC Aarau. Bereits zwischen 2010 und 2012 war er in der Kantonshauptstadt im Einsatz und kehrte vor zwei Jahren zurück. Dabei absolvierte er insgesamt 102 Einsätze (neun Tore, zwanzig Assists).


https://www.argoviatoday.ch/sport/fc-aa ... -147073967

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Mischa Eberhard
 Beitrag Verfasst: Dienstag 5. Juli 2022, 10:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27142
05.07.2022

Bild

Zitat:
Mischa Eberhard kommt leihweise für ein Jahr zum FC Aarau

Der FC Aarau nimmt den offensiven Mittelfeldspieler Mischa Eberhard vom BSC Young Boys für die neue Saison 2022/23 auf Leihbasis unter Vertrag.

Der 20-jährige Solothurner war in der abgelaufenen Spielzeit an den Yverdon Sport FC ausgeliehen. Dort absolvierte er 33 Pflichtspiele, wobei ihm sechs Tore und vier Assists gelangen. Zuvor war der Schweizer U20-Nationalspieler im Nachwuchs des BSC Young Boys ausgebildet worden, wo er noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 plus Option besitzt.

Sandro Burki, Sportchef des FC Aarau, erklärt, dass Mischa Eberhard ein sehr talentierter Spieler ist, welcher trotz seines jungen Alters schon Erfahrung in der Challenge League vorweisen kann.

In Yverdon hat er seine offensiven Qualitäten bereits unter Beweis gestellt. Er ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler. Der FC Aarau ist überzeugt, dass er nicht nur mit seinen fussballerischen Qualitäten, sondern auch als Typ sehr gut zum Team passen wird, und freut sich, dass er sich trotz anderer Optionen für den FC Aarau entschieden hat.


https://www.nau.ch/ort/aarau/mischa-ebe ... u-66215576

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Mischa Eberhard
 Beitrag Verfasst: Sonntag 9. April 2023, 00:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27142
08.04.2023

Bild

Zitat:
«Wir können uns sehr gut vorstellen, hierzubleiben» – Die Leihspieler Hunziker und Eberhard denken über ihre Zukunft nach

Stürmer Andrin Hunziker und Mittelfeldspieler Mischa Eberhard spielen in dieser Saison leihweise für den FC Aarau. Kehren sie im Sommer zu ihren Stammvereinen Young Boys und FC Basel zurück? Es gibt gute Gründe für einen Verbleib im Brügglifeld.

Beim FC Aarau ist gerade vieles unklar: Wer wird Nachfolger von Präsident Philipp Bonorand? Ist Boris Smiljanic auch in der nächsten Saison noch Trainer? Welche Funktion übt in Zukunft Sportchef Sandro Burki aus? Wie steht es um die sportlichen Ambitionen in den nächsten Jahren? Und: Wer spielt ab nächstem Sommer überhaupt für den FC Aarau? Denn: Die Verträge von zwölf Spielern laufen zum Saisonende aus.

Mischa Eberhard und Andrin Hunziker sind zwei Spieler aus diesem Dutzend mit ungeklärter Zukunft. Im vergangenen Sommer lieh sie der FC Aarau für ein Jahr aus, den Mittelfeldspieler Eberhard von den Young Boys, den Stürmer Hunziker vom FC Basel. Nach dieser Saison kehren sie zu ihren Stammvereinen zurück.

Und es stellt sich ihnen die Frage: Sollen sie sich dort der grossen Konkurrenz stellen? Hunziker wurde im Februar 20, Eberhard feiert nächste Woche seinen 21. Geburtstag, und für Aaraus Trainer Smiljanic ist deshalb klar: «In diesem Alter ist die Spielpraxis das Wichtigste.»

Deswegen sind Eberhard und Hunziker im letzten Sommer nach Aarau gekommen. Doch auch hier war es bisher mit der Spielpraxis so eine Sache. Die Saison verlief für beide nicht unproblematisch. Hunziker stand erst sechs Mal in der Startformation und kommt auf bloss 591 Minuten Spielzeit. Eberhard spielte zwölf Mal von Beginn weg und stand 999 Minuten auf dem Platz.

Nach einem guten Start durchlebten beide ab etwa Mitte Oktober schwierige Zeiten. Hunziker kam nach zwei Toren in seinen ersten drei Spielen bald nur noch mit dem Tropfenzähler zum Einsatz. Eberhard verlor erst seinen Stammplatz und schlägt sich seit November häufig mit muskulären oder gesundheitlichen Problemen herum.

Im Negativen das Positive sehen

Der Trainerwechsel, der spürbare Unmut des Publikums, die fehlende Konstanz der Mannschaft oder der Rücktritt des Präsidenten waren weitere Schwierigkeiten im bisherigen Saisonverlauf. Doch auch solches ist Teil der Entwicklung. «Wenn man im Negativen das Positive sehen will, kann man sagen: Wir konnten in diesem Jahr schneller reifen», sagt Eberhard

Während er in den letzten zwei Monaten wegen einer Oberschenkelverletzung zum Zuschauen gezwungen war, spielte sich Hunziker zuletzt in die Startformation. Drei Mal in Folge war er von Beginn weg dabei und erzielte drei Tore. Nun steht er bei fünf Treffern in der Meisterschaft, alle 118 Minuten war er erfolgreich.

Dieser Wert ist bemerkenswert und höher als bei den drei Topskorern der Challenge League, Lausannes Brighton Labeau (122), Thuns Gabriel Kyeremateng (124) und Ouchys Teddy Okou (180). «Jetzt bin ich etwa dort, wo ich es mir vorgestellt habe, als ich nach Aarau kam», sagt der junge Basler.

Auch Smiljanic ist mit der jüngsten Entwicklung Hunzikers zufrieden: «Lange Zeit war Andrin ein bisschen unser Sorgenkind. Als er wenig spielte, waren auch seine Trainingsleistungen nicht so, wie ich es mir wünschte.» Jetzt habe sich das geändert, und Hunziker zeige im Spiel, was er von ihm verlange, so Smiljanic. «Bälle halten und ablegen. Und Kopfballtore erzielen.»

Im letzten Viertel der Saison, das heute Samstag mit dem Auswärtsspiel gegen Stade Lausanne-Ouchy beginnt, hofft Smiljanic nicht nur, dass Hunziker auf seinem Weg weitergeht, sondern dass auch Eberhard wieder in die Spur kommt. Der im Mittelfeld vielseitig einsetzbare Solothurner war nach einer guten Vorbereitung für die Rückrunde als Fixstarter vorgesehen, ehe die im Startmatch gegen Thun erlittene Verletzung den Planspielen Smiljanics einen Strich durch die Rechnung machte.

Burki ist überzeugt vom Potenzial der beiden

In den letzten neun Spielen stehen Hunziker und Eberhard womöglich häufiger gemeinsam auf dem Platz. Denn in den Zukunftsplänen von Sportchef Burki spielen sie trotz auslaufendem Leihvertrag durchaus eine Rolle. Es ist ein offenes Geheimnis, dass sie im FC Aarau überzeugt sind vom Potenzial der beiden und auch davon, dass deren Profil in ein verjüngtes und kostengünstigeres Kader passt.

Hunziker und Eberhard selbst wären nicht abgeneigt, auf dem Brügglifeld zu bleiben. «Wir fühlen uns wohl in Aarau und können uns sehr gut vorstellen, hierzubleiben», sagen sie unisono. Eberhard erinnert sich an den letzten Sommer, als er einen Teil der Saisonvorbereitung mit YB absolvierte. Im hochkarätigen Kader des designierten Meisters hätte er einen schweren Stand gehabt. Heute sagt er: «Als Aarau anklopfte, war die Sache klar.»

Und Hunziker? «Ich traue mir die Super League zu. Aber die Konkurrenz in Basel mit Spielern aus der ganzen Welt ist gross. Man müsste die Option einer weiteren Ausleihe prüfen.» Vorsorglich sagt er daher schon mal: «Wenn die Challenge League, dann nur Aarau.» Und deshalb ist diese Prognose vielleicht nicht allzu gewagt: Hunziker und Eberhard spielen auch nächste Saison für den FC Aarau.


https://www.aargauerzeitung.ch/sport/aa ... ld.2440387

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: (?) Mischa Eberhard
 Beitrag Verfasst: Dienstag 20. Juni 2023, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 21. April 2004, 01:08
Beiträge: 27142
20.06.2023

Bild

Zitat:
YB: Talent wechselt fix zu Lausanne-Ouchy in die Super League

Mischa Eberhard lehrt nach seiner Leihe in Aarau nicht zu Double-Sieger YB zurück. Der 21-jährige Mittelfeldspieler wechselt fix zu Aufsteiger Lausanne-Ouchy.

Das Wichtigste in Kürze

- Lausanne-Ouchy nimmt YB-Junior Mischa Eberhard (22) unter Vertrag.
- Der Mittelfeldspieler war zuletzt an Aarau und Yverdon ausgeliehen.

Nach Nico Maier (22, fix zu Wil) kehrt ein zweiter Leihspieler nicht zu den Young Boys zurück.

Die Berner geben bekannt, dass Mischa Eberhard per sofort zu Aufsteiger Lausanne-Ouchy wechselt. Der dreifache U20-Natispieler unterschreibt im Waadtland einen Vertrag über zwei Jahre.

Die letzte Saison verbrachte der YB-Junior in der Challenge League beim FC Aarau. In 16 Spielen gelangen ihm zwei Assists. Die Rückrunde verpasste der der Mittelfeldspieler wegen einer Verletzung.


https://www.nau.ch/ort/bern/yb-talent-w ... e-66524261

_________________
Bild For Ever


Nach oben 
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Foren-Übersicht » www.ybfans.ch » Ehemalige Spieler & Trainer


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de